andrä.gesichter.

pfarrgemeinderat.

v.l.n.r.: Br. Karl Löster, Eva Grain, Theresia Winkler, Gabriele Adlmanseder, Paula Staggl, Rita Gräupl, Monika Kaiser, Sr. Brigitte Eckerstorfer, Christine Leitner, Philipp Blüthl, Flore Berisha

nicht im Bild: Johann Adlmanseder, Br. Bernd Kober

Frau Rita Gräupl, PGR-Obfrau

Ich bin da für ...

Für jemanden oder eine Sache da sein, bedeutet Engagement und auch Zeit zu investieren, dafür aber bekommt man viel Freude, Bereicherung und Dankbarkeit zurück. Für mich als Pfarrgemeinderatsmitglied heißt das:

Ich bin da für

die Menschen in unserer Pfarrgemeinde, für ihre Anliegen und Wünsche, aber auch für ihre Sorgen und Nöte.

Ich bin da für

die Aufgaben in unserer Pfarre, für alles was geplant und angepackt werden soll.

 

Ich bin da

um meine Fähigkeiten und Talente dort einzusetzen, wo ich gebraucht werde.

Ich bin da

um Lösungen zu finden, wenn es Probleme und Kritik gibt.

Ich bin da

um Träume und Visionen von einer lebendigen Gemeinde zu ermöglichen.

Ich bin da

um mit anderen gemeinsam im Glauben unterwegs zu sein und diesen erfahrbar und erlebbar zu machen.

Ich bin da

um von Gottes unendlicher Liebe Zeugnis zu geben.

Ich bin da für ...

Die Liste lässt sich noch weiter fortsetzen.

Nur wenn sich viele nach dem Motto 'ich bin da für ...' einbringen, engagieren und mitmachen, kann eine Pfarre wachsen und Frucht bringen.


pfarrkirchenrat.

v.l.n.r.: Wolfgang Schuldes, Rita Gräupl, Br. Bernd Kober, Johannes Reiter, Johann Adlmanseder

nicht im Bild: Tobias Grübl